M

Wespen & Hornissen Notdienst

„Können sie auch die Wespen entfernen?“ so beginnt häufig das Gespräch, wenn sich besorgte Menschen bei uns melden. Oder: „Die Hornissen fressen sich doch durch die Decke!“ Auch häufig: „Die Wespen sind so angriffslustig, die stechen einfach.“ Eins vorab: Wespen und Hornissen sind außerordentliche Nützlinge. Nie stechen die Tiere ohne Grund oder sind gar angriffslustig. Im Gegenteil, nachdem sich die Erste Aufregung bei Umsiedlungen gelegt hat, reagieren die Wespen sogar meist zurückhaltend. Nur zwei der von 17 in Deutschland vorkommenden Wespenarten erscheinen uns nervig. Meist können wir über eine kostenfreie Beratung sicherstellen, dass ein Zusammenleben zwischen Wespe / Hornisse und Mensch über den Sommer funktioniert. Im laufe der Zeit ist es auch häufig so, das die Ratsuchenden „Ihre“ Wespen regelrecht vermissen, wenn der Lebenszyklus des Wespenvolkes zwischen Juli und Oktober beendet ist. Sind jedoch Bauschäden zu befürchten oder das Wespennest befindet sich in direkter Reichweite von Menschen, so ist es in manchen Fällen notwendig die Tiere umzusiedeln. Da wir den nötigen Fackundenachweis haben, unterstützen wir sie bei den behördlichen Anträgen und führen die Umsiedlung art- und fachgerecht durch.

Leistungen eines Volkes

  • Das Volk einer deutschen Wespe jagte an nur einem Tag mit 300 Flugtieren rund 2000 Fliegen und Mücken.
  • Ein Hornissenstaat bringt es sogar auf rund 500ml gejagte Insekten. Unter anderem auch andere Wespenarten.
  • Erwachsene Tiere ernähren sich fast ausschließlich von dem Nektar einheimischer Blüten und leisten so einen nicht unerhebliche Bestäubungsleistung. Es gibt sogar regelrechte „Wespenblumen“ (Braunwurz)
  • Die zwei aasfressenden Arten dienen als wichtige Gesundheitspolizei die tote Insekten und sogar kleine Wirbeltiere „entsorgen“

Einige Tipps beim Umgang mit Wespen und Hornissen:

  • Wespen verteidigen ihr Zuhause ,vermeiden sie hektische Bewegungen in der Nähe des Nestes
  • Pusten sie Wespen nicht an. Das CO2 im Atem wirkt wie ein Alarmstoff (Räuberatem)
  • Verstopfen sie nicht die Einfluglöcher. Die Tiere finden andere Wege.
  • Wespennester die sich offen und hell unter Dachvorsprüngen befinden, sind in 95% aller Fälle von harmlosen Wespen erbaut worden.
  • Wespen stehen unter allgemeinem, Hornissen unter besonderem Artenschutz. Bei Verstößen gegen das Bundesartenschutzgesetz drohen Strafen bis zu 50.000 €

Also nochmals die Bitte: Entdecken Sie ein Wespen oder Hornissennest, kontaktieren sie uns. Wir finden gemeinsam eine Lösung.

 

Preisliste Umsiedlung von Wespen, Hornissen und Hummeln 

  • Telefon, Chat oder Email GRATIS
  • Unterstützung Antrag zur Umsiedlung Hornissen GRATIS
  • Vor Ort Beratung zur Umsiedlung 20,00 EUR (ohne Umsiedlung)
  • Wespen, offen zugänglich 50,00 EUR
  • Wespen, verdeckt 80,00 EUR
  • Wespen, Rolladenkasten 120,00 EUR
  • Hornissen 200,00 EUR
  • Hummeln 60,00 EUR
  • Much GRATIS
  • Ruppichteroth 10,00 EUR
  • Neunkirchen Seelscheid 10,00 EUR
  • Overath 10.00 EUR
  • St. Augustin 20,00 EUR
  • Siegburg, Stadtgebiet 20,00 EUR
  • Lohmar 20,00 EUR
  • Windeck 20,00 EUR
  • Lindlar 20,00 EUR

Kontakt